Geschichte

Die Lend-Grand Geschichte

Wie Lend-Grand entstanden ist

Die Lend-Grand Geschichte

Hallo und ein herzliches Willkommen auf unserer Plattform von Lend-Grand. Schön, dass Du zu uns gefunden hast!
Ich möchte Dir kurz erklären, wie die Idee zu unserem Portal geboren wurde.

Lasst uns mit etwas Persönlichem zu mir starten.

Ich bin 33 Jahre alt und Mutter von drei wundervollen Jungs ( die Zwillinge J+P 8 Jahre alt und L. 3 Jahre alt)
Schon nach der Geburt meiner Zwillinge vor 8 Jahren und im Laufe der Zeit, wurde der Wunsch nach liebevollen Großeltern für meine Kinder immer größer. Großeltern waren zwar da, aber leider nur in der Theorie. Dahinter verbirgt sich leider viel Tragik und ein Umgang war somit leider ausgeschlossen.

Die Gedanken, wie schön es doch wäre, wenn die Kinder wenigstens zu einem Großelternteil eine emotionale Bindung hätten, verfolgten mich. Man sagt: “Was man nicht kennt, vermisst man nicht.“ Jedoch wusste ich, wie es ist mit einer sehr liebevollen Omi (Omsel) aufzuwachsen. Oma war immer da und vor allem “ Bei Omi durfte ich fast alles.“ *grins*

Eine Omi/ein Opi, im besten Fall beide, bescheren Kindern unvergessliche Momente, Geschichten aus vergangener Zeit und Erfahrungswerte und prägen das Kind sogar ein Stück weit fürs Leben. Nach der Geburt unseres dritten Kindes, wurde der Wunsch endlich auch mal Fotos von den Großeltern in das Album kleben zu können, immer größer. Ich machte mich an die Arbeit und durchforstete das Internet nach diversen Plattformen, um für meine Kinder endlich fündig zu werden. Die Suche ergab leider keine Treffer und somit entstand die Idee einer eigenen Plattform für Leih-Omis/Opis zu erstellen, um auch andere Eltern bei ihrer Suche zu unterstützen.

Es gibt allerdings auch die andere Seite und zwar die der enkellosen/potentiellen Großeltern. Mit dieser Vermittlungsplattform haben auch sie die Möglichkeit endlich in die Rolle eines Großelternteils zu schlüpfen, um den Kleinen wundervolle Erinnerungen, Liebe und einen Teil ihrer Zeit schenken zu können.
Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich Dir mit meiner Idee ein wenig helfen kann.

*Wundervolle Erinnerungen und Erfahrungen verbleiben in einem Menschen ein Leben lang und das ist das größte Gut des Menschen*

In Liebe, Deine Sonia